PowerPoint: Referentenansicht

Lesezeit: 2 Minuten

Ein tolles Feature von PowerPoint ist die Referentenansicht. Meiner Meinung nach stiefmütterlich behandelt, da sie vermutlich die wenigsten wirklich kennen.

Referentenansicht aktivieren

Was ist die Referentenansicht in Powerpoint?

Vorrausgesetzt man hat zwei Anzeigen können getrennte Darstellungen der Powerpoint Präsentation angezeigt werden. Richtung Publikum kann hier die normale Präsentationsansicht gezeigt werden, die jeder kennt. Der Referent selbst sieht auf seinem Display dagegen deutlich mehr Informationen über seine Präsentation. Ebenfalls hat er damit auch die Möglichkeit direkt mit der Präsentation zu interagieren und beispielsweise Anmerkungen aus dem Publikum miteinzuarbeiten oder auf etwas hinzuweisen.

Ansicht des Referenten

In diesem Beispiel sieht man dass der Referentenbereich in drei Teile geteilt ist. Unten sind die gelbumrandete, aktuelle Folie sowie die vorherigen und kommenden Folien dargestellt. Rechts oben befindet sich das Notizenfeld, welches durch diese Ansicht nun auch innerhalb der Präsentation gut genutzt werden kann.

Links oben sieht man die aktuelle Folie, wie sie dem Publikum dargestellt wird.

Das interessante dabei sind die Schaltflächen unterhalb dieser Folie. Mit dem dargestellten Stift können Freihandzeichnungen oder Textmarker innerhalb der Folie genutzt werden. Der Vorteil dabei ist: Man kann gemeinsam erarbeitete Anmerkungen innerhalb der Präsentation speichern und muss diese nicht später einarbeiten.Die Schaltfläche daneben dient zur Steuerung des Präsentationsablaufs: Zu bestimmter Folie springen, weißen Bildschirm einblenden, Programmwechseln, etc.

Durch diese Ansicht können Präsentation wirklich professionell abgewickelt werden.

Was sind nun die Vorraussetzungen für diese Referentenansicht?

Zum einen müssen zwei Bildschirme oder Anzeigegeräte (Bildschirm und Beamer zum Beispiel) vorhanden sein. Ebenso muss das Gerät, welches die Präsentation abspielt einen Bildschrimausgang haben und für den Dopelmonitor betrieb konfiguriert sein.

Weitere Infos dazu:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.