VMware image customization is in progress

Lesezeit: 2 Minuten

Eine kleine tägliche Aufgabe:

Erstellen eines neuen virtuellen Servers über ein VMWare Template mit Anpassungsspezifikation. An sich keine große Sache, jedoch wurde diesmal bei jedem Neustart der Maschine in der Konsole ein schwarzer Bildschirm mit der Schrift “VMWare image customization ist in progress” eingeblendet.

Nach etwas suchen um Internet bin ich auf einen VMWare-Blog mit einem Beitrag zu diesem Thema gestoßen.

Das Fehlerbild

Nach dem Windowsladebalken kommt eine Meldung “VMware image customization is in progress”. In meinem Fall ist die VM über die Meldung nach kurzer Zeit drüber gesprungen. Es scheint jedoch auch Fälle zu geben, bei der die Meldung stehen bleibt.

Windows Ladebalken

"VMware image customization is in progress" Meldung

Die Lösung

Die Registry öffnen (wenn man sich nicht mehr einloggen kann evtl. per RemoteRegistry oder im abgesicherten Modus) und dort auf den Pfad HKLM –> System –> CurrentControlSet –> Control –> SessionManager

Pfad in der Reistry HKLM -> System -> CurrentControlSet -> Control -> SessionManager

Dort den Reigstry Eintrag BootExecute öffnen und die Zeile mit “sysprepDecrypter.exe” entfernen. Der Eintrag BootExecute wird, wie der Name schon sagt, für die Ausführung von Programmen beim booten des Betriebssystems verwendet.

bootexecute

 

Eintrag von BootExecute in dem Registry Pfad

Ich hoffe dem ein oder anderen hilft der Eintrag und erspart graue Haare. Woher das Problem mit der Meldung “VMware image customization is in progress” kommt weiß ich leider nicht, wäre aber über Infos dazu nicht abgeneigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.